德国经济一枝独秀,经济发展形势良好,主要表现为出口旺盛、工业恢复加快、国内消费增长势头明显、投资增加、失业减少、价格稳定。去年,德国国内生产总值增长3%。

德国经济一枝独秀,经济发展形势良好,主要表现为出口旺盛、工业恢复加快、国内消费增长势头明显、投资增加、失业减少、价格稳定。去年,德国国内生产总值增长3%。

2011年,德国经济持续增长的原因是多方面的,最重要的是:国内需求十分旺盛。联邦统计局的报告称,德国私人消费,扣除物价指数,比一年前增加1.5%,社会消费品零售总额增幅,为5年来的最高峰。去年年初的一份调查显示,德国人对收入预期增加,消费信心大增。特别是在圣诞节前,德国各地都掀起购物高潮。
在德国各地访问,所到城市的广场均被圣诞市场占领,在平常工作日,人头攒动。
有2400万德国人在圣诞节期间选择网上购物,据悉,仅去年12月,网购销售额就达65亿欧元,比去年增长10%。
德国《 明镜》周刊的消息说,德国人去年,购买了大约2910万棵圣诞树,比前一年,多10万棵,支出达5亿欧元。2011年的圣诞消费支出,比前一年,多4.3%,平均每人消费749欧元。德国工商大会认为,2011年,是10年以来最好的消费年。

居民消费正在成为拉动德国经济增长的重要因素。私人消费的增长,首先是劳动力市场的良好形势使然。据统计,2011年11月,德国失业人口,已降至270万,失业率只有6.6%。2011年,德国的投资增长,十分明显,随着国际市场对德国产品需求的增加,有8.3%的德国企业进行了扩大投资,如,机械制造行业增加投入5.4%。德国出口贸易一直是经济增长的发动机,继2010年出口大幅增长18%之后,2011年,德国出口再增9%。出口龙头企业大众汽车公司,2011年,全球汽车销售量再次创下历史新高。1月到11月间,大众旗下的九个品牌,总共售出751万辆汽车,比上年同期增长13.9%。
豪华汽车-德系奥迪、宝马和奔驰这三家德国汽车企业,在中国市场赚得盆满钵满。出口持续好转,直接带动了德国工业的发展。作为德国工业支柱之一的化学工业,摆脱了欧债危机的影响,走上稳定发展之路。预计今年的增长幅度,将达到4%。德国工业的另一大支柱机械工业的形势,去年,发展势头更强,订单明显增多。

Deutschland Wirtschaft floriert, ist die wirtschaftliche Entwicklung Lage gut, vor allem für den Export von starken industriellen Erholung an inländische Konsum das Wachstum deutlich zu beschleunigen, höhere Investitionen, die Arbeitslosigkeit verringern, die Preisstabilität. Letztes Jahr hat die deutsche Bruttoinlandsprodukt ein Wachstum von 3%.

Im Jahr 2011, die deutsche Wirtschaft aus vielen Gründen wachsen weiter, sind die wichtigsten: die Binnennachfrage ist sehr stark. Federal Bureau of Statistics berichtet, dass der private Konsum in Deutschland, Netto-Preis-Index, um 1,5% erhöht ein Jahr zuvor, erhöhte gesamten Einzelhandelsumsatzes der sozialen Konsumgüter, der Peak für die fünf Jahre. Anfang letzten Jahres ergab eine Umfrage, dass die Deutschen zu erwarten sind Einkommen, das Vertrauen der Verbraucher zu erhöhen. Besonders vor Weihnachten, stellen in ganz Deutschland aus Einkaufs-Höhepunkt.
Zugang in ganz Deutschland, die Stadt Weihnachtsmarkt Platz besetzt, in den normalen Arbeitstag, voll von Menschen.
Es gibt 24 Millionen Deutsche wählen Online-Shopping in der Weihnachtszeit, berichtet, dass erst im Dezember letzten Jahres, Online-Shopping-Umsätze 6500000000 €, bis 10% erreicht gegenüber dem Vorjahr.
Deutsch “Der Spiegel” Nachricht, dass die Deutschen im vergangenen Jahr rund 29,1 Millionen Weihnachtsbäume gekauft, gegenüber dem Vorjahr mehr als 100.000, 500.000.000 € Ausgaben. Weihnachten 2011 die Verbraucherausgaben gegenüber dem Vorjahr mehr als 4,3%, Pro-Kopf-Verbrauch von 749 €. Deutsch für Industrie und Handel, dass im Jahr 2011, ist 10 Jahre her, seit der beste Verbraucherschutz.

Der Verbrauch ist immer ein wichtiger Motor für das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Wachstum des privaten Verbrauchs, der erste ist eine gute Situation auf dem Arbeitsmarkt bestimmt. Laut Statistik November 2011 hat die deutsche Arbeitslosigkeit auf 2,7 Millionen gesunken, nur 6,6% Arbeitslosenquote. Im Jahr 2011 sind Investitionen das Wachstum in Deutschland sehr deutlich, wie dem internationalen Markt stieg die Nachfrage nach deutschen Produkten, 8,3 Prozent der deutschen Unternehmen zu erweitern Investitionen, wie Investitionen in Maschinen verarbeitenden Industrie stieg um 5,4%. Deutschland ist Export-Handel ist der Motor des Wirtschaftswachstums, nach den deutlichen Anstieg der Exporte im Jahr 2010 nach 18% im Jahr 2011, stieg die deutschen Exporte bis 9%. Volkswagen Export führenden Unternehmen im Jahr 2011 getroffen globale Autoabsatz ein Rekordhoch wieder. Januar bis November verkaufte Volkswagen haben die neun Marken insgesamt 7.510.000 Fahrzeugen um 13,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Luxuswagen – Deutsch Audi, BMW und Mercedes-Benz drei deutschen Autohersteller in den chinesischen Markt verdient gießt. Exporte weiter verbessert, direkt einen Beitrag zur Entwicklung der deutschen Industrie. Als eine der tragenden Säulen der deutschen Industrie chemische Industrie, um loszuwerden, die europäische Schuldenkrise, den Weg der stabilen Entwicklung. Erwartete Wachstumsrate erreichen 4%. Eine weitere Säule der industriellen Maschinen in Deutschland Industrie Situation im vergangenen Jahr, mehr Schwung, stieg der Auftragseingang deutlich.

Germany’s economy thriving, economic development situation is good, mainly for the export of strong industrial recovery to accelerate domestic consumption growth significantly, increased investment, reduce unemployment, price stability. Last year, the German gross domestic product growth of 3%.

In 2011, the German economy continued to grow for many reasons, the most important are: domestic demand is very strong. Federal Bureau of Statistics reports that the German private consumption, net price index, increased by 1.5% a year earlier, total retail sales of social consumer goods increased, the peak for the five years. Early last year, a survey showed that Germans are expected to increase income, consumer confidence. Especially before Christmas, all over Germany set off shopping climax.
Access throughout Germany, the city’s Christmas market square are occupied, in the normal working day, full of people.
There are 24 million Germans choose online shopping during the Christmas period, reported that only in December last year, online shopping sales reached 6.5 billion euros, up 10% over last year.
German “Der Spiegel” news that the Germans last year, purchased about 29.1 million Christmas trees, over the previous year, more than 100,000, spending 500 million euros. Christmas 2011 consumer spending over the previous year, more than 4.3%, per capita consumption of 749 euros. German Industry and Trade that, in 2011, is 10 years since the best consumer.

Consumption is becoming an important driving factor in economic growth in Germany. Private consumption growth, the first is a good labor market situation dictates. According to statistics, November 2011, German unemployment has dropped to 2.7 million, only 6.6% unemployment rate. In 2011, investment growth in Germany is very clear, as the international market, increased demand for German products, 8.3 percent of German companies to expand investment, such as investment in machinery manufacturing industry increased 5.4%. Germany’s export trade has been the engine of economic growth, following the substantial growth in exports in 2010 after 18% in 2011, German exports soared to 9%. Volkswagen export leading enterprises in 2011, global auto sales hit a record high again. January to November, Volkswagen’s nine brands sold a total of 7.51 million vehicles, up 13.9 percent over the previous year.
Luxury cars – German Audi, BMW and Mercedes-Benz three German car companies in the Chinese market earned pours. Exports continued to improve, directly contributing to the development of German industry. As one of the pillars of German industry chemical industry, to get rid of the European debt crisis, the path of stable development. Expected growth rate will reach 4%. Another pillar of Germany’s industrial machinery industry situation, last year, more momentum, orders increased significantly.

Deutschland Wirtschaft floriert, ist die wirtschaftliche Entwicklung Lage gut, vor allem für den Export von starken industriellen Erholung an inländische Konsum das Wachstum deutlich zu beschleunigen, höhere Investitionen, die Arbeitslosigkeit verringern, die Preisstabilität. Letztes Jahr hat die deutsche Bruttoinlandsprodukt ein Wachstum von 3% .

Im Jahr 2011, die deutsche Wirtschaft aus vielen Gründen wachsen weiter, sind die wichtigsten: die Binnennachfrage ist sehr stark. Federal Bureau of Statistics berichtet, dass der private Konsum in Deutschland, Netto-Preis-Index, um 1,5% erhöht ein Jahr zuvor, erhöhte gesamten Einzelhandelsumsatzes der sozialen Konsumgüter, der Peak für die fünf Jahre. Anfang letzten Jahres ergab eine Umfrage, dass die Deutschen zu erwarten sind Einkommen, das Vertrauen der Verbraucher zu erhöhen. Besonders vor Weihnachten, stellen in ganz Deutschland aus Einkaufs-Höhepunkt .
Zugang in ganz Deutschland, die Stadt Weihnachtsmarkt Platz besetzt, in den normalen Arbeitstag, voll von Menschen.
Es gibt 24 Millionen Deutsche wählen Online-Shopping in der Weihnachtszeit, berichtet, dass erst im Dezember letzten Jahres, Online-Shopping-Umsätze 6500000000 €, bis 10% erreicht gegenüber dem Vorjahr.
Deutsch “Der Spiegel” Nachricht, dass die Deutschen im vergangenen Jahr rund 29,1 Millionen Weihnachtsbäume gekauft, gegenüber dem Vorjahr mehr als 100.000, 500.000.000 € Ausgaben. Weihnachten 2011 die Verbraucherausgaben gegenüber dem Vorjahr mehr als 4,3%, Pro- Kopf-Verbrauch von 749 €. Deutsch für Industrie und Handel, dass im Jahr 2011, ist 10 Jahre her, seit der beste Verbraucherschutz.

Der Verbrauch ist immer ein wichtiger Motor für das Wirtschaftswachstum in Deutschland. Wachstum des privaten Verbrauchs, der erste ist eine gute Situation auf dem Arbeitsmarkt bestimmt. Laut Statistik November 2011 hat die deutsche Arbeitslosigkeit auf 2,7 Millionen gesunken, nur 6,6% Arbeitslosenquote . Im Jahr 2011 sind Investitionen das Wachstum in Deutschland sehr deutlich, wie dem internationalen Markt stieg die Nachfrage nach deutschen Produkten, 8,3 Prozent der deutschen Unternehmen zu erweitern Investitionen, wie Investitionen in Maschinen verarbeitenden Industrie stieg um 5,4%. Deutschland ist Export-Handel ist der Motor des Wirtschaftswachstums, nach den deutlichen Anstieg der Exporte im Jahr 2010 nach 18% im Jahr 2011, stieg die deutschen Exporte bis 9%. Volkswagen Export führenden Unternehmen im Jahr 2011 getroffen globale Autoabsatz ein Rekordhoch wieder. Januar bis November verkaufte Volkswagen haben die neun Marken insgesamt 7.510.000 Fahrzeugen um 13,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr.
Luxuswagen – Deutsch Audi, BMW und Mercedes-Benz drei deutschen Autohersteller in den chinesischen Markt verdient gießt. Exporte weiter verbessert, direkt einen Beitrag zur Entwicklung der deutschen Industrie. Als eine der tragenden Säulen der deutschen Industrie chemische Industrie, um loszuwerden, die europäische Schuldenkrise , den Weg der stabilen Entwicklung. Erwartete Wachstumsrate erreichen 4%. Eine weitere Säule der industriellen Maschinen in Deutschland Industrie Situation im vergangenen Jahr, mehr Schwung, stieg der Auftragseingang deutlich.